Montag, 29. Mai 2017

Gesunde Flöckchen Pralinen für zwischendurch


Diese Pralinen sind echte Energy Balls und  haben ihren Namen von mir bekommen, weil sie aus Hafer- flocken und Kokos- flocken bestehen, sie sind natürlich eine Süßigkeit, dennoch gesünder als herkömmliche Schokoladenpralinen.




Zutaten für ca. 15 große Pralinen:
100 g Kernige Haferflocken
75 g Kokosflocken
30 g Rosinen
50 ml Apfelsaft
50 g Butter
1 TL Zimt
175 g Frischkäse mit Kokosgeschmack
2 TL  Birkenzucker ( ersatzweise normaler Zucker)

Zubereitung
Die Rosinen waschen und in Apfelsaft ca. 3-4 Stunden einweichen, dann eventuell restliche Flüssigkeit abgießen und die Rosinen ganz klein schneiden.



Die Haferflocken in der Butter anrösten, Birkenzucker mit Zimt mischen und dazu geben. Ist die Flockenmischung leicht gebräunt, vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit sie nicht zusammenkleben.


25 g  der Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
Wenn alles abgekühlt ist die Haferflocken mit den Kokosflocken und Rosinen vermengen. Den Frischkäse unterheben.


Die Mischung jetzt für 10 – 15 Minuten ruhen lassen und anschließend kleine Kugeln formen, diese kleinen Leckerbissen  werden zum Schluss in den übrigen Kokosflocken ( ungeröstet) gewälzt, dann kommen sie ab in den Kühlschrank.


Dort halten sie sich ca. 1 Woche, wenn man sie nicht vorher schon weggenascht hat.

Keine Kommentare: